Home
News
Das Unternehmen
Service
Kontakt
Downloads
Stellenangebot

Impressum

Geschichte

Schuler heute

Technik

Unser Team

1919 1936 1950 1952 1994  2000 2010

 
Die Gründerfamilie
Timetable
 
  2000
.....................................................
Im Jahr 2000 wird die August Schuler GmbH in die Schuler Rohstoff GmbH umbenannt.
In Singen wird ein Altholzverladeplatz im Güterbahngelände eröffnet, um Altholz aus dem Raum Singen per Ganzzüge verladen zu können.
Es wird mit Partnern die Firma RECON GmbH gegründet. Der Betriebszweck ist die Beratung von Unternehmen hinsichtlich betriebsinterner Entsorgungslogistik und Entsorgungskonzepte inklusiv der Anlagenplanung von Entsorgungsanlagen.

» www.recon-gmbh.com

 


 
  2001
.....................................................
Im Jahr 2001 zieht die Schuler Rohstoff GmbH mit ihrer Filiale in Singen von der Industriestraße in die Werner-von-Siemens Straße. Auf 38.000 qm Produktionsgelände nach neustem technischen Stand werden Abfälle aller Art aufbereitet und der Wiederverwertung zugeführt.
Es wird in Bergamo / Italien unter der Leitung von Christine Schuler eine Handelsvertretung eröffnet, um den wichtigen Absatzmark in Italien direkt betreuen zu können.

Es wird mit Partnern die Firma ReKotrans GmbH in Albstadt-Ebingen gegründet, um spezielle Transportaufgaben effizienter lösen zu können.

2003
.....................................................
Im Jahr 2003 mehr als 80 Jahre nach der Betriebsgründung ist die Schuler Rohstoff GmbH ein Unternehmen mit drei Produktionsstandorten in Deisslingen und Singen, einer Handelsvertretung in Bergamo/Italien, den Beteiligungen am Shredderwerk Herbertingen, der RECON GmbH in VS-Villingen sowie der ReKotrans in Albstadt-Ebingen. Die Schuler Rohstoff GmbH hat fast 100 Mitarbeiter und einen Handelsumsatz von ca. 340.000 Tonnen pro Jahr.

Es wird der Altholzverladeplatz in Singen an die Firma Ecolegno Deutschland GmbH verkauft.

2004
.....................................................
Im Jahr 2004 wird die Recon GmbH 100%ige Tochter der Schuler Rohstoff GmbH. ReKotrans wird verkauft.

2008
.....................................................
Im Jahr 2008 wird in Singen das Verwaltungsgebäude umgebaut. Gleichzeitig wird für die eigene Warmwasserversorgung eine Solaranlage und zusätzlich eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 23.22 kWP in Betrieb genommen.

2009
.....................................................
Im Jahr 2009 feiern wir das 90jährige Betriebsjubiläum der Schuler Rohstoff GmbH und das 10jährige Betriebsjubiläum der Recon GmbH im Kraftwerk in Rottweil. Eingeladen sind zur Betriebsfeier am 20.06.09 alle Mitarbeiter/innen und Rentner/innen mit den Ehepartnern oder Lebensgefährten. Am 21.06.09 veranstaltet das Unternehmen einen Empfang für Kunden, Abnehmer sowie für die Bewohner Deisslingens mit anschließendem Doppelkonzert unter Mitwirkung des Musikvereins Deisslingen und dem Blasorchester der Stadt Singen e.V.

Am Betriebsstandort Singen wird eine Zato Rotationsschere installiert, damit wird die Zerkleinerungskapazität für Blechabfälle und Mischschrott deutlich erhöht.

Es beginnen die Planungen für die Vergrößerung des Hauptsitzes in Deisslingen von 40.000 qm auf über 60.000 qm.